Parkinson-Diagnostik (DaTSCAN)

  1. Startseite
  2. chevron_right
  3. Leistungen
  4. chevron_right
  5. Parkinson-Diagnostik (DaTSCAN)

Ziel

In erster Linie dient diese spezielle Untersuchung der frühzeitigen Diagnostik von Parkinson-Erkrankungen.

Das Verfahren ermöglicht die Unterscheidung von primären (sog. Morbus Parkinson) zu sekundären Parkinson-Formen (hier zum Beispiel Multisystematrophie).

Außerdem ist bei Demenzerkrankungen mittels DaTSCAN eine Unterscheidung zwischen Erkrankungen des Alzheimer-Typs
zur Lewy-Body-Demenz möglich.

Mehr Informationen finden Sie auch hier.

Ablauf

Im Unterschied zu den meisten anderen Untersuchungen der Nuklearmedizin wird als Radiopharmakon I-123 verwendet, weshalb eine Aufnahme in die Schilddrüse mittels Gabe von Perchlorat verhindert wird.

Nach intravenöser Injektion ist eine Wartezeit von 3 Stunden bis zur Aufnahme notwendig.

In dieser Wartezeit bestehen keinerlei Einschränkungen, Sie können also auch gern die Praxis zwischenzeitlich verlassen.

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 8-16 Uhr
Freitag 8-12 Uhr
und nach Vereinbarung

Terminvergabe

Termine können Sie telefonisch unter

0341 - 241 877 57

mit uns vereinbaren.

Menü