Knochenmarkszintigraphie

  1. Startseite
  2. chevron_right
  3. Leistungen
  4. chevron_right
  5. Knochenmarkszintigraphie

Ziel

Im Rahmen der Diagnostik und Therapie eines Plasmozytoms kann es sinnvoll sein – neben der üblichen MRT-Diagnostik – auch ergänzend mittels Knochenmarksszintigraphie mögliche Infiltrationen des Plasmozytoms im Knochenmark zu ermitteln.

Ablauf

Nach intravenöser Injektion des Radiopharmakons verteilt sich die Substanz in circa einer Stunde im Knochenmark.

Nach dieser Wartezeit werden Ganzkörperaufnahmen sowie dreidimensionale Spezialaufnahmen des Rumpfes (sog. SPECT/CT) angefertigt.

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 8-16 Uhr
Freitag 8-12 Uhr
und nach Vereinbarung

Terminvergabe

Termine können Sie telefonisch unter

0341 - 241 877 57

mit uns vereinbaren.

Menü