Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 8 - 16 Uhr
Freitag 8 - 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Speiseröhrendiagnostik (Ösophagusszintigraphie)

Ziel:

Bestimmte Erkrankungen führen zu einem gestörten Nahrungstransport in der Speiseröhre,
so z. B. die Sklerodermie (auch progressive systemische Sklerose, PSS) oder die Achalasie.

Im Normalfall erfolgt der Abtransport der Nahrung oder Flüssigkeiten sehr rasch.

Bei den genannten Krankheitsbildern kann eine Mitbeteiligung der Speiseröhre zu einer
Verlangsamung führen, was sich in typischen Transportstörungen wiederspiegelt.

Damit kann einerseits eine Speiseröhrenerkrankung an sich erkannt werden,
insbesondere aber auch im Verlauf kontrolliert werden, wie der Krankheitsverlauf ist.

Ablauf:

Sie erhalten zwei Testmahlzeiten von je einem Stück Brötchen und je einem Schluck Flüssigkeit,
in der sich eine geringste Menge des Radiopharmakons befindet.

Mit der Gammakamera verfolgen wir den Abtransport und können typische Veränderungen erkennen.

Die Untersuchung dauert insgesamt circa 30min.

Leistungen: